Wenn Sie in Windows mit begrenztem Bildschirmbereich arbeiten, ist es hilfreich, bestimmte Fenster über anderen zu halten. Einige Programme in Windows enthalten automatisch diese Funktion "Immer im Vordergrund", die meisten Programme jedoch nicht, und Windows enthält diese Funktion auch nicht.

Heute werden drei Möglichkeiten behandelt, wie Sie jedem einzelnen Programm in Windows auf einfache Weise die Funktion "Immer im Vordergrund" hinzufügen können.

1. Verwenden Sie eine Tastenkombination mit einem AutoHotkey-Skript, das immer im Vordergrund steht

AutoHotkey ist ein kostenloses Programm, mit dem Sie Skripte erstellen können, um mehrere Aktionen mit einer einzigen Tastenkombination auszuführen. Es wird im Hintergrund ausgeführt und befindet sich in der Taskleiste.

Wir werden AutoHotkey verwenden, um ein Skript zu erstellen, das ein ausgewähltes Fenster über allen anderen hält, wenn Sie Strg + Leertaste drücken, wenn dieses Fenster aktiv ist. Wir zeigen Ihnen das Skript und erklären, wie es funktioniert. Wir stellen jedoch auch eine herunterladbare AutoHotkey-Skriptdatei zur Verfügung, die Sie verwenden können.

Laden Sie AutoHotkey herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus.

Laden Sie die Skriptdatei AlwaysOnTop.ahk herunter, extrahieren Sie die ZIP-Datei und legen Sie das Skript in einem Ordner auf Ihrer Festplatte ab, der nicht verschoben oder gelöscht werden kann.

Das Skript enthält einige Kommentare und dann den folgenden Befehl:

^ SPACE :: Winset, Alwaysontop ,, A.

Dieser Befehl legt fest, dass das aktuell aktive Fenster immer oben ist, wenn Sie Strg + Leertaste drücken. Wenn Sie lieber eine andere Tastenkombination verwenden möchten, können Sie den ersten Teil des Befehls „^ SPACE“ ändern. Das Zeichen "^" steht für die Strg-Taste. Die Symbole, die für andere Hotkeys verwendet werden sollen, finden Sie im Abschnitt Hotkey-Modifikatorsymbole auf dieser AutoHotkey-Hilfeseite.

AlwaysOnTop AutoHotkey-Skript

Sie können das Skript in den Windows-Startordner (% AppData% \ Microsoft \ Windows \ Startmenü \ Programme \ Startup) legen, damit es beim Start von Windows automatisch gestartet wird.

Doppelklicken Sie auf das AutoHotkey-Skript, um es auszuführen

Das AutoHotkey-Skript bleibt in der Taskleiste.

Um das aktive Fenster immer oben zu haben, drücken Sie Strg + Leertaste (oder die von Ihnen zugewiesene Tastenkombination). Drücken Sie die Tastenkombination erneut, um "Immer oben" für das aktive Fenster zu deaktivieren.

AutoHotkey-Skript, das in der Windows-Taskleiste ausgeführt wird

Klicken Sie für Skriptoptionen mit der rechten Maustaste auf das AutoHotkey-Symbol in der Taskleiste.

AutoHotkey-Skriptoptionen

2. Verwenden Sie Ihre Maus mit DeskPins

DeskPins bietet Pins, mit denen Sie jedes Fenster über allen anderen Fenstern halten können. Das Programm befindet sich in der Taskleiste und verbraucht nur minimale Ressourcen.

Laden Sie DeskPins herunter und installieren Sie sie. Führen Sie das Programm aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Optionen, um die Einstellungen für Pins, Autopin und Hotkeys zu ändern.

Wählen Sie Optionen für DeskPins

Auf der Registerkarte Stifte können Sie die Farbe der Stifte ändern. Die Verfolgungsrate steuert, wie oft jeder Pin die Position und den Status des fixierten Fensters überprüft. Niedrigere Werte machen die Pins reaktionsschneller. Sie können eine beliebige Zahl von 10 bis 1000 ms (Millisekunden) eingeben.

Wenn Sie einen älteren Computer haben, können Sie die Tracking-Rate erhöhen, um eine Verlangsamung Ihres Computers zu vermeiden.

Sie können auch Einzelklick oder Doppelklick unter Tray-Symbolaktivierung auswählen, um anzugeben, wie Sie Pins vom DeskPins-Taskleistensymbol erhalten. Der Standardwert ist Einzelklick.

Pins-Optionen in DeskPins

Sie können festlegen, dass DeskPins bestimmte Fenstertypen mithilfe von Regeln auf der Registerkarte Autopin automatisch anheftet.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren und klicken Sie dann auf Hinzufügen, um eine neue Regel hinzuzufügen. Verwenden Sie die Kontrollkästchen neben den Regeln, um einzelne Regeln zu aktivieren und zu deaktivieren.

Klicken Sie auf Hilfe, um auf die DeskPins-Hilfedatei zuzugreifen und weitere Informationen zum automatischen Fixieren von Fenstern zu erhalten.

Autopin-Optionen in DeskPins

DeskPins bietet Standardverknüpfungen zum Aufrufen des Pin-Modus und zum Umschalten des aktiven Fenster-Pins. Sie können diese Verknüpfungen auf der Registerkarte Hotkeys ändern.

Hotkeys-Optionen in DeskPins

Um ein Fenster oben anzuheften, klicken Sie auf das DeskPins-Symbol in der Taskleiste (oder doppelklicken Sie je nach Einstellung darauf).

Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf das DeskPins-Symbol, um eine PIN zu erhalten

Klicken Sie dann auf die Titelleiste des Fensters, das Sie immer im Vordergrund behalten möchten.

Pin ein Fenster mit DeskPins

In der Titelleiste des ausgewählten Fensters wird ein Stift in der von Ihnen angegebenen Farbe oder in der Standardfarbe Rot angezeigt.

Klicken Sie erneut auf den Stift, um das Fenster oben immer zu deaktivieren.

Öffnen Sie ein Fenster mit DeskPins

3. Verwenden Sie mit TurboTop ein Taskleistenmenü

TurboTop befindet sich wie DeskPins auch in Ihrer Taskleiste. Aber es funktioniert anders.

Laden Sie TurboTop herunter und installieren Sie es. Führen Sie dann das Programm aus.

Klicken Sie auf das TurboTop-Symbol in der Taskleiste, um ein Fenster immer im Vordergrund zu halten. Eine Liste aller geöffneten Fenster wird angezeigt. Wählen Sie den Titel des gewünschten Fensters.

Stellen Sie das Fenster mit TurboTop immer oben ein

Alle Fenster, die Sie immer oben haben möchten, sind im TurboTop-Menü mit einem Häkchen gekennzeichnet.

Um zu verhindern, dass ein Fenster immer oben bleibt, klicken Sie in der Taskleiste auf das TurboTop-Symbol und wählen Sie dieses Fenster erneut aus, sodass neben dem Fensternamen im Menü kein Häkchen angezeigt wird.

Öffnen Sie ein Fenster mit TurboTop

Bringen Sie die Always-on-Top-Funktion in alle Fenster

Egal, ob Sie Tastaturkürzel verwenden oder die Maus bevorzugen, es gibt eine einfache Lösung, um Fenster immer im Blick zu behalten. Wenn Sie andere Optionen gefunden haben, um Windows immer im Vordergrund zu halten, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.