IFTTT ist ein leistungsstarkes Tool für Menschen, die nichts über Codierung wissen, um ihr tägliches Leben zu automatisieren. Mit der Erfindung von Google Home haben normale Menschen noch mehr Möglichkeiten, ihr Leben durch Automatisierung so angenehm wie möglich zu gestalten.

In diesem Artikel werden vier kreative IFTTT Google Home-Automatisierungen vorgestellt, um die wichtigsten Bereiche Ihres Lebens zu optimieren.

IFTTT erschwert das Erstellen von Applets

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu wissen, dass das Erstellen neuer Automatisierungs-Applets auf IFTTT jetzt etwas schwieriger ist. IFTTT hat seine Website so umgestaltet, dass es viel schwieriger ist zu finden, wo Sie Ihr eigenes Applet erstellen können.

Wenn Sie IFTTT zum ersten Mal besuchen, werden Sie feststellen, dass Sie nur die Möglichkeit haben, vorhandene Applets zu erkunden, die andere Personen erstellt haben. Diese Option ist die Schaltfläche Durchsuchen oben rechts auf der Hauptseite.

ifttt Hauptseite

Dies könnte dazu dienen, Benutzer dazu zu ermutigen, vorhandene Applets zu verwenden, anstatt eigene zu erstellen. Was auch immer der Grund sein mag, Sie können immer noch Ihre eigenen Applets von Grund auf neu erstellen.

Wählen Sie dazu Explore. Direkt unter dem Suchfeld sehen Sie ein sehr kleines + -Symbol neben "Eigene Applets von Grund auf neu erstellen". Wählen Sie dieses Symbol.

Dadurch wird die übliche Applet Builder-Seite aufgerufen, mit der IFTTT-Benutzer vertraut sind.

Applet-Erstellungsseite

Jetzt können Sie mit dem Erstellen Ihrer IFTTT Google Home-Applets beginnen!

1. Fügen Sie Artikel zu Ihrer Einkaufsliste hinzu

Das Schwierigste an der Führung einer laufenden Einkaufsliste ist, dass Sie normalerweise keinen Stift oder kein Papier zur Hand haben, wenn Sie feststellen, dass Ihnen die Artikel ausgehen. Google Home kann Ihnen dabei helfen, indem Sie Artikel nur mit Ihrer Stimme zu Ihrer Einkaufsliste hinzufügen.

Erstellen Sie dazu ein neues IFTTT-Applet wie oben beschrieben und wählen Sie Dies. Geben Sie auf der Seite "Dienst auswählen" den Assistenten ein und wählen Sie den Google-Assistenten aus.

Google Assistant auswählen

Warum Google Assistant? Weil Google Assistant der Dienst ist, der von Ihren Google Home-Smart-Geräten zum Verarbeiten Ihrer Sprachbefehle verwendet wird.

Um sowohl den Artikel als auch die Menge zu akzeptieren, die Sie Ihrer Einkaufsliste hinzufügen möchten, müssen Sie Sagen Sie eine Phrase mit einer Zahl und einer Textzutat sagen.

Anzahl und Text Zutaten

Im nächsten Fenster können Sie bis zu drei alternative Möglichkeiten eingeben, um den Befehl für Lebensmittelartikel auszusprechen. Sie können auch festlegen, was Ihre Google-Startseite Ihnen sagt, sobald das Element hinzugefügt wurde.

ifttt Lebensmittelartikel Befehle

Wählen Sie Trigger erstellen, wenn Sie fertig sind. Wählen Sie im nächsten Bildschirm den Link That.

Geben Sie im Suchfeld den Namen der App ein, mit der Sie Ihre Einkaufsliste speichern. Zu den Optionen gehören:

  • EvernoteGoogle SheetsGoogle DocsNimbus NoteOneNote

Unabhängig davon, für welche App Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass für Google Home eine Einkaufsliste vorhanden ist, zu der Sie Artikel hinzufügen können.

In diesem Beispiel verwenden wir Evernote. Eine der Evernote-Optionen ist An Notiz anhängen.

evernote-append-note

Stellen Sie sicher, dass die Felder Notizbuch und Titel genau wie Ihr vorhandenes Notizbuch und der Titel der Einkaufsliste in Evernote eingegeben werden. Passen Sie den Textkörper an die Art und Weise an, wie Sie Einkaufslistenelemente in Evernote auflisten. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Aktion erstellen und Fertig stellen.

ifttt-evernote

Jetzt können Sie Ihrer EverNote-Einkaufsliste Lebensmittel hinzufügen, indem Sie zu Google Home sagen: "Hey Google, fügen Sie meiner Einkaufsliste vier Eier hinzu."

2. Fügen Sie Ihrer ToDo-Liste Erinnerungen hinzu

Einen Haushalt zu führen ist manchmal schwierig. Es ist nicht immer einfach, sich an alles zu erinnern, was Sie tun müssen. Um dies zu vereinfachen, können Sie mit Ihrer Stimme Erinnerungen zu Ihrer bevorzugten To-Do-App hinzufügen, unabhängig davon, wo Sie sich in Ihrem Haus befinden.

Erstellen Sie dazu einen weiteren Google Assistant-Befehl auf dieselbe Weise wie oben. Wählen Sie: Sagen Sie eine Phrase mit einer Zahl und einer Textzutat. Geben Sie in jedes Feld die folgenden Elemente ein:

  • Was möchten Sie sagen?: Hinzufügen eines Aufgabenelements zu $ ​​unter #Was soll der Assistent als Antwort sagen?: Ihr Aufgabenelement wurde hinzugefügt
Befehl todo item

Sie können auch alternative Möglichkeiten hinzufügen, um den Befehl auszusprechen, wenn Sie dies wünschen. Wählen Sie Trigger erstellen, wenn Sie fertig sind.

Wählen Sie das und wählen Sie Ihre bevorzugte ToDo-App. Zu den Optionen gehören:

  • TodoistEvernote todo listGoogle CalendariOS CalendariOS RemindersMeisterTaskOneNote todo listRemember The Milk

In diesem Beispiel verwenden wir ToDoist. Die einzige für ToDoist verfügbare Aktion ist Aufgabe erstellen.

todoist Aktionselement

Der beste Weg, um neue Aufgaben zu bearbeiten, die Sie per Spracheingabe hinzufügen, besteht darin, diese Aufgaben zum Posteingang hinzuzufügen und sie für heute zu dem im Befehl angegebenen Zeitpunkt zuzuweisen. Verwenden Sie die Inhaltsstoffe TextField und NumberField aus Ihrem Sprachbefehl, um den Aufgabeninhalt anzupassen.

Wählen Sie Aktion erstellen und Fertig stellen, wenn Sie fertig sind.

Jetzt können Sie Ihrem ToDoist-Konto neue Aufgaben hinzufügen, indem Sie zu Google Home sagen: "Hey Google, fügen Sie ein Aufgabenelement hinzu, um den Papierkorb um 18 Uhr zu entfernen."

3. Steuern Sie Ihre Smart Home-Geräte

Wenn Sie über eine oder mehrere Google Home-Einheiten und Smart Home-Geräte verfügen, verpassen Sie eine Gelegenheit, indem Sie diese nicht verbinden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Google Assistant mit Ihren Smart-Geräten zu verbinden, damit Sie diese steuern können. Sie können Google Assistant mit Dingen wie Ihrem Roku und vielen anderen Diensten verbinden. Eine der einfachsten Möglichkeiten hierfür ist die Verwendung von IFTTT.

Erstellen Sie dazu einen weiteren Google Assistant-Befehl auf dieselbe Weise wie oben. Wählen Sie Sagen Sie eine einfache Phrase. Geben Sie in jedes Feld die folgenden Elemente ein:

ifttt leuchtet Befehl

Wählen Sie zum Beenden Trigger erstellen. Wählen Sie den Link Das, um mit dem Aktionsschritt fortzufahren. Wählen Sie das Smart-Gerät aus, das Sie steuern möchten. In diesem Beispiel wählen wir Philips Hue aus, um die Philips Hue-Lichter im ersten Stock einzuschalten.

Wenn Sie das Gerät noch nicht mit IFTTT verbunden haben, wählen Sie Verbinden und führen Sie den Assistenten durch, um den Dienst einzurichten. Sobald Sie dies getan haben, werden alle verfügbaren Aktionen für dieses Smart-Gerät angezeigt.

Philips Farbton Aktionen

In diesem Beispiel wählen wir Lichter einschalten. Wählen Sie dann entweder alle Lichter im Raum oder einzelne Lampen aus.

Wählen Sie Aktion erstellen, wenn Sie fertig sind. Sie können den obigen Vorgang wiederholen, um das Licht auszuschalten, Szenen einzustellen, das Licht zu dimmen und vieles mehr.

Die verfügbaren Aktionen hängen davon ab, welches Smart-Gerät Sie auswählen. IFTTT unterstützt eine lange Liste beliebter Smart-Home-Geräte.

4. Automatisieren Sie Ihr Zuhause basierend auf Ihrem Standort

Haben Sie das Haus schon einmal am Morgen verlassen, um sich daran zu erinnern, dass Sie auf halbem Weg zur Arbeit vergessen haben, eine Heizung oder das Licht auszuschalten? Sie können diesen Ärger aus Ihrem Leben entfernen, indem Sie Ihren Standort Ihre häusliche Umgebung kontrollieren lassen.

Dies ist eine Variante der Steuerung von Smart-Home-Geräten mithilfe von IFTTT, um auch die Verwendung Ihres Android-Telefons als Auslöser zu berücksichtigen.

Um dies einzurichten, erstellen Sie ein neues IFTTT-Applet wie oben beschrieben und wählen Sie Dies. Geben Sie auf der Seite "Dienst auswählen" Android ein und wählen Sie Android-Gerät aus.

Android-Gerät ifttt

Sie verwenden die WLAN-Verbindung des Telefons zum Wii-Netzwerk Ihres Hauses, um festzustellen, wann Sie das Haus verlassen oder ankommen. Wählen Sie Verbindung zu einem bestimmten WiFi-Netzwerk trennen.

Android WiFi trennen

Geben Sie im nächsten Fenster den Namen Ihres WLAN-Heimnetzwerks genau so ein, wie er in Ihrer Liste der verfügbaren WLAN-Netzwerke auf Ihrem Computer angezeigt wird.

Netzwerkname in ifttt

Wählen Sie Trigger erstellen, wenn Sie fertig sind. Wählen Sie als Nächstes den Link Das und dann das Smart-Gerät, das Sie ausschalten möchten, wenn Sie das Haus verlassen. Dies kann jedes intelligente Gerät und jede Aktion sein.

philips hue schaltet das licht aus

Wählen Sie das Gerät aus, das Sie ausschalten möchten, und wählen Sie Aktion erstellen.

Jedes Mal, wenn Sie das Haus verlassen, wird dieses Smart-Gerät automatisch ausgeschaltet. Im obigen Beispiel wird das Licht ausgeschaltet, wenn Sie das Haus verlassen. Sie können diesen Vorgang wiederholen, um das Licht (oder ein anderes intelligentes Gerät) einzuschalten, wenn Sie zu Hause ankommen und Ihr Telefon eine Verbindung zum WiFi-Netzwerk herstellt. Ziehen Sie auch in Betracht, mehrere Aktionen mit IFTTT auszulösen.

Die obigen Beispiele sind nur einige Beispiele, mit denen Sie Ihr Privatleben mithilfe von IFTTT automatisieren und vereinfachen können. Sie können viele davon mischen und anpassen, um ganz neue, kreative Automatisierungen zu erstellen.