Wollten Sie schon immer herausfinden, wie Amazon.com dieses Paket an Sie versendet? CNN konnte einen Blick in die Supply-Chain-Management-Maschinerie des Online-Händlers werfen, es war ziemlich süß. Der Prozess beinhaltet viel ausgefeilte Technologie, Roboter, Förderbänder und begrenzte menschliche Interaktion. Alles beginnt in einem der Fulfillment-Center von Amazon, in dem bis zu 15 Millionen Artikel gelagert werden. Von dort aus verfolgen die Roboter, was Sie bestellt haben, und dienen ihnen Menschen, die weniger als eine Minute damit verbringen, Aufgaben zu erledigen, die die Roboter noch nicht erledigen können.

Die damit verbundenen Innovationen und Technologien machen viel Spaß. Es ist wirklich eine gut geölte Maschine und ein Beispiel dafür, was die Konkurrenten von Amazon im neuen Zeitalter der Automatisierung und fortschrittlichen Logistik erwartet.

Schauen Sie sich das Video an, um einen kurzen Blick darauf zu werfen, wie alles gemacht wird, ziemlich erstaunliches Zeug. Lassen Sie uns wissen, was Sie denken.

Dieses Fenster in den Betrieb von Amazon hilft zu verstehen, dass es wahrscheinlich kein großer Sprung zum ehrgeizigen Ziel von Amazon ist, 30 Minuten oder weniger über den geplanten Service Prime Air zu liefern.

Was denkst du? Sind das gute Nachrichten für Amazon und seine Kunden? Oder ist dies nur der Anfang von Skynet? Nehmen Sie an der Unterhaltung in den Kommentaren teil!