Nachdem Sie Windows Home Server 2011 installiert haben, müssen Sie mit der Konfiguration beginnen. Ein Teil dieser Konfiguration besteht darin, Benutzer im Netzwerk hinzuzufügen. Hier erfahren Sie, wie Sie dies tun und verwalten, auf was sie zugreifen können.

Starten Sie das WHS 2011-Dashboard auf einem beliebigen Clientcomputer. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer.

1 Benutzerregisterkarte

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich unter der aktuellen Benutzerliste und wählen Sie Benutzerkonto hinzufügen.

2adduser

Das Fenster Benutzer hinzufügen wird geöffnet. Geben Sie ihren Namen, Benutzernamen und ihr Passwort ein und klicken Sie auf Weiter.

3 un und pw

Wählen Sie als Nächstes die Zugriffsebene aus, die der Benutzer für jeden der freigegebenen Ordner haben soll. Es gibt drei Möglichkeiten.

  • Lesen / Schreiben: Ermöglicht dem Benutzer den vollständigen Zugriff auf den freigegebenen Ordner und den vollständigen Zugriff auf die Dateien. Einschließlich der Möglichkeit, sie zu ändern. Nur lesen: Ermöglicht dem Benutzer den Zugriff auf Dateien, Ordner und Dokumente, nimmt jedoch keine Änderungen vor. Kein Zugriff: Sperrt sie vollständig. Der Benutzer kann nicht einmal sehen, was sich im freigegebenen Ordner befindet.

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie den Benutzerzugriff später ändern möchten, können Sie dies tun. Weiter klicken.

Rechte

Wählen Sie nun die Art des Fernzugriffs aus, über den der Benutzer verfügen soll. Die Auswahl ist einfach, aber hier ist eine kurze Erklärung von jedem.

  • Freigegebene Ordner: Ermöglicht dem Benutzer den Zugriff auf die freigegebenen Ordner. Ihr Fernzugriff entspricht dem Zugriff, den Sie ihnen im lokalen Netzwerk gewähren. Computer: Mit dem Fernzugriff über WHS 2011 können Benutzer auf andere Computer im Netzwerk zugreifen. Medien: Dies ist die Sammlung von Musik, Fotos und Videos auf dem Server. Wenn Sie ihnen Zugriff gewähren, können sie die Mediendateien über das Web wiedergeben. Server-Dashboard: Dies ist nur für Sie als Administrator. Sie können Ihren Server von einem Remotecomputer aus verwalten.

Sie können auch Remote-Webzugriff nicht zulassen auswählen, wenn der Benutzer nicht auf Daten von Remotecomputern zugreifen soll. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Weiter.

Fernzugriff

Warten Sie nun, während das neue Benutzerkonto erstellt wird.

Account erstellen

Erfolg! Steve hat jetzt ein Konto im Netzwerk mit Remote Access. Aus dem Fenster schließen.

Erfolg

Jetzt sehen Sie den Benutzer, den Sie gerade erstellt haben, im Dashboard im Abschnitt Benutzer.

neuer Benutzer im Dashboard

Wenn Sie auf einen Benutzer klicken, werden im rechten Bereich zusätzliche Aufgaben angezeigt. Mit den Benutzeraufgaben können Sie ihr Konto deaktivieren, es entfernen, ihren Benutzernamen und ihr Kennwort ändern und ihre Eigenschaften anzeigen.

Benutzeraufgaben

Ich empfehle, auf Kontoeigenschaften anzeigen zu klicken, um zu überprüfen, ob die Einstellungen korrekt sind.

Benutzereigenschaften

Eine interessante Einstellung auf der Registerkarte "Benutzerkonto Allgemein" besteht darin, dass sie Netzwerkzustandswarnungen erhalten.

Gesundheitswarnungen

Hier ist ein Beispiel für die Nachricht, die der Benutzer erhält, wenn er versucht, auf einen freigegebenen Ordner zuzugreifen, auf den er keinen Zugriff hat.

WHS-Zugriffsfehler

Wenn Sie einen Benutzer haben, der keinen Zugriff mehr auf den Server benötigt, löschen oder deaktivieren Sie dessen Konto. Klicken Sie im Dashboard auf der Registerkarte Benutzer mit der rechten Maustaste auf den Benutzer, den Sie entfernen möchten.

Wenn Sie das Konto nur vorübergehend entfernen müssen, wählen Sie Benutzerkonto deaktivieren. Ihre Einstellungen bleiben erhalten, sie haben jedoch keinen Zugriff auf den Server. Klicken Sie zum Löschen des Kontos auf Benutzerkonto entfernen.

Benutzer entfernen

Auf einem Bildschirm werden Sie gefragt, ob Sie sicher sind. Klicken Sie auf Konto löschen.

Konto löschen

Das ist es. Das Konto und seine Einstellungen wurden erfolgreich entfernt.

gelöscht

Das ist alles dazu! Denken Sie daran, mit WHS können Sie bis zu 10 Benutzer gleichzeitig einrichten. Wenn Sie WHS V1 ausführen, lesen Sie, wie Sie Benutzer hinzufügen und deren Berechtigungen verwalten.