AirDroid ist ein einfach zu verwendendes Tool, mit dem Sie Ihr Android-Gerät über das Internet remote verwalten können. Hier sehen Sie, wie einfach die Bedienung ist und was der Service bietet.

Airdroid Haupt

AirDroid Remote Management

Melden Sie sich zunächst für ein kostenloses AirDroid-Konto an. Wenn Sie keine Daten in das Formular eingeben möchten, können Sie den Vorgang über Ihr Twitter-, Facebook- oder Google-Konto starten.

Airdroid anmelden

Als Nächstes verbinden Sie Ihr Telefon mit AirDroid. Dies ist ganz einfach: Scannen Sie einfach den QR-Code auf Ihrem Computerbildschirm mit Ihrem Telefon oder Tablet. Dadurch werden Sie auf die Adresse der App verwiesen. Die andere Möglichkeit besteht darin, die App direkt aus dem Google Play Store zu installieren.

Starten Sie nach Abschluss der Installation die App auf Ihrem Gerät und melden Sie sich mit demselben Konto an, das Sie bei der Anmeldung verwendet haben.

AirDroid anmelden

Der nächste Schritt besteht darin, einen Geräteadministrator zu aktivieren, der der App weitere Berechtigungen gewährt. Dies ist beispielsweise auch beim Android-Geräte-Manager der Fall. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie in diesem Fall in der Android-App zu Extras und dann zu Deinstallieren gehen müssen. Sie können es nicht wie jede andere App deinstallieren.

Als nächstes erhalten Sie eine Adresse, unter der Sie auf AirDroid zugreifen können. Beachten Sie, dass das Menü Extras Ihnen einige weitere Funktionen bietet, die Sie verwenden können, wenn Sie es noch nicht verlassen möchten. Sie können beispielsweise die Internetverbindung Ihres Telefons anbinden oder einige der laufenden Aufgaben schließen.

Airdroid-Adresse

Wenn Sie jetzt über das Internet eine Verbindung zu Ihrem Telefon herstellen, verwenden Sie die Webadresse. Wenn Ihr Telefon mit einem WiFi-Netzwerk verbunden ist, verwenden Sie die folgende Adresse. Im letzteren Fall müssen Sie die Verbindung von Ihrem Telefon aus zulassen (aber Sie erhalten nicht so viele Funktionen).

Verbindung zulassen Airdroid

So oder so, sobald Sie in sind, gibt es einige Dinge, die Sie auf Ihrem Android-Gerät von der Website aus tun können. Es ist großartig für Leute wie mich - diejenigen, die zu faul sind, um ihr Telefon aus einem anderen Raum im Haus abzuholen. Oder vielleicht ist Ihr Telefon im Büro und Sie müssen darauf zugreifen.

Airdroid-Schnittstelle

Wie Sie sehen können, erhalten Sie eine elegante Benutzeroberfläche, über die Sie problemlos mit Ihrem Telefon interagieren können. Sehen wir uns einige Beispiele an.

Mit dem Kamerasymbol können Sie anzeigen, was sich vor den Kameras Ihres Android-Geräts befindet, und sogar Bilder aufnehmen. Sie können diese Funktion zusammen mit einem Android-Gerät verwenden, das Sie nicht mehr benötigen, um eine Überwachungskamera oder einen Babyphone zu ersetzen.

Airdroid Kamera

Wenn Sie auf das Nachrichtensymbol klicken, können Sie Text von Ihrem Telefon aus senden und Ihre Nachrichten direkt über die Tastatur Ihres Computers verwalten. Dies sollte die Arbeit erheblich beschleunigen.

Sie können auch Ihre Anrufprotokolle überprüfen, um festzustellen, ob Sie jemand angerufen hat.

AirDroid-Nachrichten

Und wenn Sie den Song hören möchten, den Sie auf Ihrem Computer auf dem Verstärker haben, der an Ihren PC angeschlossen ist, können Sie dies auch tun. Klicken Sie dazu einfach auf Musik. Sie können von diesem Ort aus auch Titel auf Ihr Telefon hochladen.

Mir hat die Tatsache gefallen, dass der Player auch dann erhalten bleibt, wenn Sie die Songliste schließen. Dies bedeutet, dass Sie Musik von Ihrem Gerät hören können, während Sie AirDroid für Nachrichten oder andere Aufgaben verwenden.

Airdroid Musik

Ein Kontaktmanager ist ebenfalls verfügbar und funktioniert recht gut. Sie können Anrufe von dort aus initiieren, Nachrichten senden oder Kontakte bearbeiten.

Airdroid-Kontakte

Natürlich fehlen AirDroid nicht die Funktionen, die Sie normalerweise von einer Geräteverwaltungs-App wie Mobogenie erwarten würden. Der Dateimanager sowie die Verwaltung von Klingeltönen, Bildern und Videos sind ebenfalls vorhanden und ebenso einfach zu bedienen.

Airdroid Bilder

Wenn Sie jedoch Screenshots machen möchten, muss Ihr Gerät gerootet sein und Sie müssen der App zusätzliche Berechtigungen erteilen.

Ich mag den App-Manager, mit dem Sie Nicht-Play Store-Apps installieren können, indem Sie einfach die APK-Datei direkt hochladen. Sie können Apps auch von der Benutzeroberfläche Ihres Geräts löschen.

Airdroid Apps Manager

Wie Sie sich erinnern, haben Sie der Phone Finder-Funktion wahrscheinlich zusätzliche Berechtigungen erteilt. Die Verwendung ist so einfach wie das Klicken auf das Symbol und das erneute Anmelden. Sobald Sie dies getan haben, sehen Sie Ihr Gerät in Sekundenschnelle auf einer Google Map. Auf der Karte können Sie sogar Street View verwenden, um zu sehen, wo genau es sich befindet.

Airdroid Telefon finden

Die Toolbox ist eine weitere großartige Funktion: Sie können einfach einen Link, eine Datei oder eine App darauf ablegen und auf das Gerät übertragen.

Airdroid Toolbox

AirDroid hat viel zu bieten und verfügt über eine benutzerfreundliche, intuitive Benutzeroberfläche. Das kostenlose Konto weist jedoch einige Einschränkungen auf. Beispielsweise können Sie nur 100 MB Datenverkehr monatlich zum Übertragen von Dateien auf Ihr Telefon verwenden.

Ein Premium-Konto enthält 1 GB Remote-Datenverkehr, ermöglicht das Senden größerer Dateien und verfügt über einige weitere zusätzliche Funktionen, die Sie hier einsehen können. Die Mitgliedschaft kostet 1,99 USD pro Monat, 19,99 USD pro Jahr oder 38,99 USD, wenn Sie ein zweijähriges Abonnement abschließen.