Apple hat heute eine Veranstaltung abgehalten, bei der neue Geräte vorgestellt wurden, einschließlich neuer und aktualisierter Geräte. Es wurden keine neuen Geräte angekündigt. Es gibt jedoch aktualisierte Versionen der Geräte, die Sie von Apple erwartet haben. Das Unternehmen kündigte ein neues iPad Pro sowie ein neues aktualisiertes MacBook Pro und Mac Mini an. Hier sehen Sie die größten Ankündigungen neuer Geräte und was Sie erwarten können.

Neues iPad Pro

Das brandneue iPad Pro hat ein dünneres Design mit einem neuen Touch-Display, das das Unternehmen als „Liquid Retina“ bezeichnet, und unterstützt Apple Pencil und Face ID. Das kleinere Modell verfügt über ein größeres Display mit 11 Zoll - das vorherige war 10,5 Zoll groß. Sie können auch mit einem 12,9-Zoll-Display größer werden. Jedes iPad Pro enthält einen neuen A12X Bionic-Prozessor und eine 7-Core-GPU sowie bis zu 1 TB Speicherplatz. Weitere bemerkenswerte Änderungen sind das Entfernen der Home-Taste und das Hinzufügen eines USB-C-Anschlusses, über den Ihr iPhone sogar aufgeladen werden kann. Das 11-Zoll-Modell mit 64 GB kostet 799 US-Dollar und das 12,9-Zoll-Pro ab 999 US-Dollar. Natürlich sind Apple Pencil 2 und Smart Keyboard Cover separat erhältlich. Die Vorbestellungen für beide Modelle beginnen heute und werden am 7. November versandt.

Neues MacBook Air

Das neue MacBook Air verfügt jetzt über ein Retina 13,3-Zoll-Display mit vierfacher Auflösung, 4 Millionen Pixel und 48% mehr Farbe. Eine weitere neue Funktion für Air ist Touch ID, mit der Sie sich bei Ihrem Computer und bei Apple-Diensten wie Apple Pay anmelden können. Zu den technischen Daten gehört die Intel-CPU der 8. Generation mit bis zu 16 GB RAM und bis zu 1,5 TB SSD. Apple behauptet auch, dass der Akku bei kontinuierlicher Videowiedergabe bis zu 13 Stunden hält. Das Einstiegsmodell MacBook Air hat natürlich weniger Spezifikationen, wird aber bei 1199 US-Dollar beginnen. Sie können ab heute vorbestellen und es wird am 7. November starten.

Neuer Mac Mini

Der Mac Mini wurde seit Jahren bis heute nicht aktualisiert. Die neue Version ist mit einer Intel-CPU der 8. Generation mit vier oder sechs Kernen, bis zu 64 GB RAM und einer 2-TB-SSD ausgestattet. Tatsächlich werden alle neuen Minis mit SSDs geliefert. Der Einstiegs-Mini wird bei 799 US-Dollar starten. Es ist heute vorbestellbar und wird am 7. November veröffentlicht.

Zusätzlich zu den neuen Geräten kündigte Apple heute die Einführung von iOS 12.1 an. Interessanterweise wurde bei den heutigen Veranstaltungen trotz der vielen Gerüchte kein neues iPad Mini angekündigt.