Wenn Sie die iCloud-Sicherung auf Ihrem iOS 5-Gerät aktivieren, werden alle Fotos, Dokumente und App-Daten von Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch automatisch auf iCloud hochgeladen. Wenn Sie jedoch die 5-GB-Grenze für freien Speicherplatz unterschreiten möchten, verwalten Sie auf jeden Fall die von Ihnen gesicherten App-Daten.

Starten Sie die Einstellungen und gehen Sie zu iCloud >> Storage & Backup.

Speicher & Backup

Hier sehen Sie den verfügbaren Speicherplatz Ihres kostenlosen 5-GB-Kontos. Tippen Sie auf Speicher verwalten.

Speicher verwalten

Tippen Sie nun auf Ihr Gerät.

Wählen Sie Gerät

Als nächstes gelangen Sie zum Info-Bildschirm. Hier können Sie verwalten, welche App-Daten in iCloud gesichert werden.

Geräteinformationen

Scrollen Sie auf dem Bildschirm nach unten und deaktivieren Sie die Apps, die nicht gesichert werden sollen. Eine Liste der Apps mit dem meisten Speicherplatz ist verfügbar. Tippen Sie zum Verwalten der anderen auf Alle Apps anzeigen.

Sicherungsoptionen

Wenn Sie eine App deaktivieren, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht. Die bereits in iCloud gespeicherten Sicherungsdaten werden gelöscht. Sei also vorsichtig.

Überprüfen Sie Deaktivieren und Löschen

Machen Sie sich keine Sorgen über die lokal auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten. Es ist immernoch da. Sie löschen nur die Sicherungsdaten aus iCloud.

Um Speicherplatz auf Ihrem Gerät zu sparen, können Sie Fotos und Videos im Stapel löschen.

Filmrolle

Wenn Ihre freien 5 GB Speicherplatz auf dem iCloud-Konto voll sind, entfernen Sie einige Apps, um mehr Speicherplatz zu erhalten.