ios ipad hallo merkmal

Seit der Veröffentlichung von iOS 11 im September hat Apple einige kleinere Updates veröffentlicht, um einige frühe Probleme zu beheben. Das wichtigste Punkt-Update, das wir alle erwartet hatten, ist seitdem in Arbeit, aber mit dem Start des iPhone X am Freitag am Horizont hat das Unternehmen diese Woche das 11.1-Update endgültig aus der Beta genommen.

Benutzer können in dieser Version viel unter der Haube und einige umstrittene Verbesserungen für Benutzer erwarten. Das neue Update ist groß auf Emojis, die so allgegenwärtig und unverzichtbar werden, wie es scheint - über 70 der ausdrucksstarken Charaktere sind in diesem Update enthalten. Lesen Sie weiter, um mehr über das Update zu erfahren und zu erfahren, ob Sie es jetzt erhalten sollten.

Nun zu einer Aufschlüsselungsanalyse dessen, was enthalten ist.

Neben den neuen Emojis bietet iOS 11.1 auch die 3D Touch App Switcher-Funktion. Dies ist die Geste, mit der Sie den App-Umschalter öffnen können, indem Sie 3D in der Nähe des Bildschirmrandes berühren. Mit iOS 11 wurde sie entfernt, aber jetzt wurde sie erneut implementiert.

Auf der Sicherheitsseite berührt das Update einige der Kernbereiche von iOS 11 wie Kernel, CoreText, Siri, UIKit, Webkit, Wi-Fi und Nachrichten. Das Wi-Fi-Update gilt für iPhone 7 und höher sowie für iPad Pro 9,7 Zoll (Anfang 2016) und höher. Es enthält eine Korrektur für die kürzlich aufgetretenen Sicherheitsanfälligkeiten bezüglich der Neuinstallation von Schlüsseln - KRACK. Hier sind die Details:

CoreTextVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher sowie iPod touch 6. Generation. Auswirkung: Die Verarbeitung einer böswillig gestalteten Textdatei kann zu einer unerwarteten Beendigung der Anwendung führen. Beschreibung: Ein Denial-of-Service-Problem wurde durch eine verbesserte Speicherbehandlung behoben. CVE-2017-13849 : Ro of SavSecKernelVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher sowie iPod touch 6. GenerationImpact: Eine Anwendung kann möglicherweise beliebigen Code mit Kernel-Berechtigungen ausführen. Beschreibung: Ein Problem mit Speicherbeschädigung wurde mit verbesserter Speicherbehandlung behoben.CVE-2017- 13799: ein anonymer ForscherMeldungenVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher und iPod touch 6. Generation Auswirkungen: Eine Person mit physischem Zugriff auf ein iOS-Gerät kann möglicherweise über den Sperrbildschirm auf Fotos zugreifenBeschreibung: Ein Sperrbildschirmproblem ermöglicht den Zugriff auf Fotos über Antworten mit Nachricht auf einem gesperrten Gerät. Dieses Problem wurde mit einer verbesserten Statusverwaltung behoben.CVE-2017-13844: Miguel Alvarado von iDeviceHelp INCSiriVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher sowie iPod touch 6. Generation Auswirkungen: Eine Person mit physischem Zugriff auf ein iOS-Gerät ist möglicherweise in der Lage Verwenden von Siri zum Lesen von Benachrichtigungen über Inhalte, die so eingestellt sind, dass sie nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Beschreibung: Bei den Siri-Berechtigungen ist ein Problem aufgetreten. Dies wurde mit einer verbesserten Berechtigungsprüfung behoben.CVE-2017-13805: ein anonymer ForscherStreamingZipVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher und iPod touch 6. Generation Auswirkungen: Eine böswillige Zip-Datei kann möglicherweise eingeschränkte Bereiche des Dateisystems ändernBeschreibung: Ein Problem bei der Pfadbehandlung wurde mit verbesserter Validierung behoben. CVE-2017-13804: @qwertyoruiopz bei KJC Research Intl. SRLUIKitVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher sowie iPod touch der 6. Generation. Auswirkung: Zeichen in einem sicheren Textfeld werden möglicherweise angezeigt. Beschreibung: Die Zeichen in einem sicheren Textfeld wurden bei Fokuswechselereignissen angezeigt. Dieses Problem wurde durch ein verbessertes Statusmanagement behoben.CVE-2017-7113: Ein anonymer Forscher, Duraiamuthan Harikrishnan von Tech Mahindra, Ricardo Sampayo von Bemo LtdWebKitVerfügbar für: iPhone 5s und höher, iPad Air und höher sowie iPod touch 6. GenerationImpact: Böswillige Verarbeitung Der gestaltete Webinhalt kann zu einer willkürlichen Codeausführung führen. Beschreibung: Mehrere Speicherbeschädigungsprobleme wurden mit einer verbesserten Speicherbehandlung behoben. CVE-2017-13784: Ivan Fratric von Google Project ZeroCVE-2017-13783: Ivan Fratric von Google Project ZeroCVE-2017-13785: Ivan Bruderschaft des Google-Projekts ZeroCVE-2017-13788: xisigr von Tencent's Xuanwu Lab (tencent.com) CVE-2017-13802: Ivan Bruderschaft des Google-Projekts ZeroCVE-2017-13792: ​​Ivan Bruderschaft des Google-Projekts ZeroCVE-2017-13795: Ivan Fratric von Google Project ZeroCVE-2017-13798: Ivan Fratric von Google Project ZeroCVE-2017-13796: Ivan Fratric von Google Project ZeroCVE-2017-13794: Ivan Fratric von Google Project ZeroCVE-2017-13793: Hanul Choi arbeitet mit T. rend Micros Zero Day InitiativeCVE-2017-13791: Ivan Fratric vom Google-Projekt ZeroCVE-2017-13803: Chenqin (陈钦) von Ant-Financial Light-Year SecurityWi-FiVerfügbar für: iPhone 7 und höher und iPad Pro 9,7 Zoll ( Anfang 2016) und später Auswirkungen: Ein Angreifer in der Wi-Fi-Reichweite kann die Nicht-Wiederverwendung in WPA-Clients erzwingen (Key Reinstallation Attacks - KRACK). Beschreibung: Bei der Behandlung von Statusübergängen ist ein logisches Problem aufgetreten. Dies wurde mit einem verbesserten staatlichen Management angegangen.CVE-2017-13080: Mathy Vanhoef von der imec-DistriNet-Gruppe an der KU Leuven

über Apple

Wie bei allen Punktaktualisierungen können Sie über WLAN herunterladen, indem Sie Einstellungen> Allgemein> Softwareupdate öffnen, auf Herunterladen und Installieren tippen, Ihren Passcode eingeben und dann warten. Wenn Sie fertig sind, können Sie das Update anhalten oder sofort installieren. Benutzer mit einer langsamen Verbindung können ihr Apple-Gerät an einen Computer anschließen, auf dem die neueste Version von iTunes ausgeführt wird, und dann nach Software-Updates suchen.

Also, solltest du es bekommen? Ja, das sollten Sie, aber es tut nie weh, soziale Medien auf frühe Probleme zu überwachen, die möglicherweise auftauchen. Ich persönlich werde dieses Meerschweinchen für dich herausbringen. Wir sehen uns also auf der anderen Seite.

Schreiben Sie eine Zeile in die Kommentare und teilen Sie uns mit, wie die Veröffentlichung von iOS 11 bisher läuft. Bekommst du übrigens ein iPhone X?