Apple hat die Beta von iOS 5.0.1 für Entwickler veröffentlicht. Es behebt den Batterieverbrauch, den iOS-Benutzer gemeldet haben. Die Resonanz der Entwickler, die es verwenden, war ebenfalls weitgehend positiv. Berichten zufolge hat es eine deutlich bessere Akkulaufzeit.

Am Mittwoch sagte Apple: „Eine kleine Anzahl von Kunden hat eine geringere Akkulaufzeit als erwartet auf iOS 5-Geräten gemeldet. Wir haben einige Fehler gefunden, die sich auf die Akkulaufzeit auswirken, und wir werden in einigen Wochen ein Software-Update veröffentlichen, um diese zu beheben. “ Natürlich könnte eine „kleine Anzahl“ von iPhone-Nutzern angesichts des Erfolgs des iPhone 4S immer noch zu Hunderten oder Tausenden gehören.

Apple iOS 5.0.1 enthält jedoch nicht nur eine Lösung für das Problem mit dem Batterieverbrauch. Apple sagt, dass es auch die jüngste Sicherheitslücke für das iPad 2 Smart Cover beheben, Multitasking-Gesten für das ursprüngliche iPad hinzufügen, einige kleine Probleme mit „Dokumenten in der Cloud“ beheben und die Spracherkennung in Siri für australische Benutzer verbessern wird. Da es sich bei diesem inkrementellen Update noch um eine Beta handelt, sollten diese Funktionen vor der endgültigen Veröffentlichung geändert werden.

Da iOS 5.0.1 noch einige Wochen entfernt ist, sollten Sie Ihre Einstellungen anpassen, um in der Zwischenzeit Batterie zu sparen. Lesen Sie unseren Leitfaden, um mehr aus Ihrer Batterie herauszuholen. Diese Tipps verlängern die Lebensdauer Ihres Geräts auch nach der offiziellen Veröffentlichung des Updates.

Ein weiterer interessanter Hinweis ist, dass RedSn0w iOS 5.0.1 bereits jailbroken kann. Und so geht es.