Wenn Sie Probleme mit dem lokalen Netzwerk haben oder die Portweiterleitung konfigurieren müssen, müssen Sie sich bei Ihrem Router anmelden, um Abhilfe zu schaffen. Dazu müssen Sie in der Lage sein, die IP-Adresse Ihres Routers zu finden. So geht's in Apples OS X.

Starten Sie zunächst die Systemeinstellungen über das Dock.

OS X Dock

Das Fenster Systemeinstellungen wird geöffnet. Klicken Sie in der Spalte Internet & Wireless auf das Netzwerksymbol.

Systemeinstellungen

Wählen Sie als Nächstes die Netzwerkschnittstelle aus, die Ihr Mac verwendet. Hier habe ich mich für Ethernet entschieden. Hier wird die IP-Adresse Ihres Routers angezeigt.

Netzwerkverbindung

Wenn Sie auf Erweitert klicken, finden Sie die IP-Adresse des Routers unter TCP / IP. Hier finden Sie bei Bedarf auch zusätzliche Informationen zur Verbindung.

Ethernet-Einstellungen

Wenn Sie nicht durch die GUI klicken möchten, verwenden Sie einfach das Terminal. Starten Sie das Terminal und geben Sie Folgendes ein: netstat –nr | grep default und drücken Sie die Eingabetaste. Die IP-Adresse des Routers wird unter dem Befehl aufgeführt.

OS X-Terminal

Öffnen Sie nun Ihren Standardbrowser. Geben Sie die IP-Adresse in die Adressleiste ein.

Anmelden. Zeit zum Konfigurieren der Einstellungen.

Router-Konfiguration