Sie können jetzt iOS 13.2 und iPadOS 13.2 auf Ihr iPhone / iPod touch bzw. iPad herunterladen und installieren. Das Update erscheint ungefähr einen Monat nach dem Start von iOS 13.1 und kommt vor allem neuen iPhone-Besitzern zugute, obwohl es auch für andere Leute einige Extras gibt.

Wer kann auf iOS 13.2 und iPadOS 13.2 aktualisieren?

Ab iOS 13 gibt es verschiedene Betriebssysteme für iPhone / iPod touch und iPad.

iOS 13.2

Das iOS 13.2-Update ist mit dem kürzlich veröffentlichten iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max kompatibel. Darüber hinaus können Sie das Update auf dem iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR, iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE und iPod touch installieren ( 7. Generation).

iPadOS 13.2

Mittlerweile ist iPadOS 13.2 für das 12,9-Zoll-iPad Pro, das 11-Zoll-iPad Pro, das 10,5-Zoll-iPad Pro, das 9,7-Zoll-iPad Pro, das iPad (7. Generation), das iPad (6. Generation) und das iPad (5. Generation) verfügbar. iPad mini (5. Generation), iPad mini 4, iPad Air (3. Generation) und iPad Air 2.

Neue Eigenschaften

Kamera

Deep Fusion ist eine neue Kamerafunktion, die ausschließlich mit der A13 Bionic Neural Engine auf dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max funktioniert. Mithilfe einer pixelweisen Analyse können Sie mehrere Bilder bei unterschiedlichen Belichtungen aufnehmen. Dabei werden die besten Teile jedes Bildes zu einem großartigen Meisterwerk verschmolzen. Dieselben Benutzer können jetzt auch die Videoauflösung über die Kamera-App und nicht mehr über die Einstellungen ändern.

Emoji

Sowohl iOS 13.2 als auch iPad 13.2 enthalten 70 neue und aktualisierte Emoji. Dazu gehören neue Einstellungen zu Tieren, Futter, Aktivitäten und vielem mehr.

Siri

Zum ersten Mal können Sie entscheiden, ob Apple das Audio Ihrer Siri- und Diktat-Interaktionen speichern darf. Sie können den Siri- und Diktatverlauf auch aus den Siri-Einstellungen auf Ihrem Gerät löschen.

Home App

Die Home App unterstützt jetzt HomeKit Secure Camera und HomeKit-fähige Router.

Apple AirPods Pro

Am selben Tag, an dem Apple iOS 13.2 veröffentlichte, stellte das Unternehmen den AirPods Pro vor, der am 30. Oktober offiziell gestartet wird.

Sichern und installieren Sie iOS 13.2

Das Update ist ab sofort verfügbar und kann unter Einstellungen> Allgemein> Software-Update abgerufen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup Ihres iPhone oder iPad erstellen, indem Sie auf Einstellungen> Apple ID> iCloud> iCloud Backup> Jetzt sichern klicken. Oder erstellen Sie ein Backup über iTunes oder eine Drittanbieter-App, damit Sie für alle Fälle eine lokal archivierte Kopie haben.

Vollständiges iOS 13.2 Changelog

Hier ist eine Liste aller neuen Funktionen und Fehlerbehebungen, die in diesem neuesten iOS 13.2-Update von Apple enthalten sind:

iOS 13.2 führt Deep Fusion ein, ein fortschrittliches Bildverarbeitungssystem, das die A13 Bionic Neural Engine verwendet, um Bilder mit dramatisch besserer Textur, Detailgenauigkeit und reduziertem Rauschen bei schlechten Lichtverhältnissen auf ‌iPhone 11‌, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max aufzunehmen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören aktualisierte und zusätzliche Emoji, Ankündigungsnachrichten für "AirPods", Unterstützung für "AirPods Pro", "HomeKit" Secure Video, "HomeKit" -fähige Router und neue "Siri" -Datenschutzeinstellungen. Dieses Update enthält auch Fehlerkorrekturen und Verbesserungen. CameraDeep Fusion für ‌iPhone 11‌, ‌iPhone 11 Pro‌ und ‌iPhone 11 Pro Max‌ verwendet die A13 Bionic Neural Engine, um mehrere Bilder bei verschiedenen Belichtungen aufzunehmen, eine pixelweise Analyse durchzuführen und die zu fusionieren Teile der Bilder von höchster Qualität zusammen ergeben Fotos mit dramatisch besserer Textur, Details und reduziertem Rauschen, insbesondere für Szenen mit mittlerem bis schwachem Licht. Möglichkeit, die Videoauflösung direkt über die Kamera-App für ‌iPhone 11‌, ‌iPhone 11 Pro‌ und ‌iPhone 11 Pro zu ändern Max‌EmojiÜber 70 neue oder aktualisierte Emoji, einschließlich Tiere, Lebensmittel, Aktivitäten, neues Barrierefreiheits-Emoji, geschlechtsneutrales Emoji und Auswahl von Hauttönen für Paar-Emoji‌AirPods‌-SupportKündigungsnachrichten mit ‌Siri‌ ankündigen, um Ihre eingehenden Nachrichten laut auf Ihrem ‌AirPods‌AirPods Pro vorzulesen Erfassen, speichern und anzeigen Sie verschlüsselte Videos privat von Ihren Überwachungskameras und Funktionen Mit der Erkennung von Personen, Tieren und Fahrzeugen können Sie mithilfe von HomeKit®-fähigen Routern steuern, mit was Ihr „HomeKit“ -Zubehör über das Internet oder zu Hause kommuniziert DiktatinteraktionenOption zum Löschen Ihres "Siri" - und Diktatverlaufs aus den "Siri" -EinstellungenDieses Update enthält auch Fehlerkorrekturen und andere Verbesserungen. Dieses Update:
  • Behebt ein Problem, das möglicherweise verhindert, dass Kennwörter in Apps von Drittanbietern automatisch ausgefüllt werden. Behebt ein Problem, das möglicherweise verhindert, dass die Tastatur bei Verwendung von SearchAddresses angezeigt wird. Ein Problem, bei dem das Wischen nach Hause möglicherweise nicht auf dem iPhone X und höher funktioniert. Behebt ein Problem, bei dem Nachrichten nur eine einzige Benachrichtigung senden Wenn die Option zum Wiederholen von Warnungen aktiviert war. Behebt ein Problem, bei dem Nachrichten möglicherweise eine Telefonnummer anstelle eines Kontaktnamens anzeigen. Behebt ein Problem, bei dem Kontakte zum zuvor geöffneten Kontakt anstelle der Kontaktliste gestartet wurden. Behebt ein Problem, das das Speichern von Markup-Anmerkungen verhindert. Behebt ein Problem Problem, bei dem gespeicherte Notizen vorübergehend verschwinden konnten Behebt ein Problem, bei dem iCloud Backup möglicherweise nicht erfolgreich abgeschlossen wurde, nachdem in den Einstellungen auf Jetzt sichern getippt wurde. Verbessert die Leistung, wenn AssistiveTouch zum Aktivieren von App Switcher verwendet wird