Laut einer Umfrage, die Teil der F & E-Ausgabenstudie von Booz & Company ist, ist Apple das innovativste Unternehmen der Welt. Apple hat nicht nur das dritte Jahr in Folge geführt, sondern auch seinen Vorsprung erheblich ausgebaut.

Die jährliche Studie zeigt die Top-Unternehmen in Bezug auf Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie wie dieses Geld ausgegeben wird oder welche Branche mehr in diesem Bereich ausgibt. Es ist eine ziemlich interessante Lektüre, und Sie können das PDF hier lesen.

Ein Teil der Studie umfasst die Ermittlung der innovativsten Unternehmen der Welt. Diese werden von Umfrageteilnehmern entschieden, zu denen Führungskräfte aus 700 Unternehmen gehören.

Zum dritten Mal in Folge hat Apple das innovativste Unternehmensdiagramm angeführt, gefolgt von Google, und 3M belegte den dritten Platz. Apples Erzrivale Samsung wurde Vierter, GE Fünfter und Microsoft Sechster.

Eine weitere interessante Tatsache ist, dass über 80% der Befragten Apple als eines der drei innovativsten Unternehmen bezeichneten, gegenüber über 70% im Vorjahr. Google steht an zweiter Stelle, 43% der Befragten belegen es unter den ersten drei.

Was ich sehr interessant fand, ist die mangelnde Korrelation zwischen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der Position in diesem Innovationschart. Schauen Sie sich nur die Unternehmen an, die 2011 das meiste Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben.

Microsoft ist das erste Technologieunternehmen in der Tabelle, auf Platz 5, aber auf Platz sechs in der Innovationstabelle. Samsung ist Vierter in der Innovationstabelle und Sechster in Bezug auf Investitionen.

Das Lustige ist, dass Apple mit 2,4 Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung nicht unter den Top 20 ist - es ist der 53. Platz.

Ich frage mich, ob das bedeutet, dass kluges Geldausgeben mehr für ein Unternehmen bedeutet. Oder bedeutet gutes Marketing mehr als enorme Investitionen in Forschung und Entwicklung?

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass Amazon zum ersten Mal in die Top-10-Liste der innovativsten Unternehmen aufgenommen wurde - und Facebook aus den Top-10 verdrängte.