Es wurde gemunkelt, dass Asus auf der diesjährigen Computex in Taiwan den Windows 8-Tablet-Markt ernsthaft erschließt. Das Unternehmen hat einige sehr interessante Windows 8-Tablets oder Tablet-ähnliche Produkte vorgestellt - zwei Tablets, ein Tablet / Laptop-Cabrio (siehe Abbildung) sowie ein konvertierbares Notebook.

Asus Taichi

Für mich scheint das Asus Taichi (siehe Abbildung oben) das interessanteste der neuen Produkte zu sein (die vollständige Pressemitteilung finden Sie auf the4cast hier). Es ist ein Tablet / Notebook-Hybrid mit zwei Bildschirmen und einem sehr interessanten Bedienkonzept. Es ist ein Laptop mit zwei Displays (eines auf jeder Seite des Deckels). Die Displays sind entweder 13,3 oder 11,6 Zoll groß und haben eine HD-Auflösung. Es ist sehr dünn und kann als Ultrabook auf dem internen Display verwendet werden - die technischen Daten tendieren in diese Richtung… Ivy Bridge Core i7, SSD, 4 GB RAM-Speicher. Das externe Display kann denselben Inhalt wie das interne anzeigen, es kann jedoch auch so eingestellt werden, dass andere Anwendungen ausgeführt werden, sodass zwei Benutzer gleichzeitig unterschiedliche Aufgaben ausführen können. Jetzt stelle ich mir vor, dass dies in einem Zug nützlich sein könnte, wenn ein Benutzer beispielsweise arbeiten kann, während der andere einen Film sieht. Ich muss erwähnen, dass das externe Display Multitouch-fähig ist und Stiftunterstützung bietet. Wenn es geschlossen ist, handelt es sich also um ein voll funktionsfähiges Tablet. Noch kein Preis oder Verfügbarkeit, aber Asus bewegt sich normalerweise ziemlich schnell.

In diesem Sinne hat Asus auch das Transformer Book (siehe Abbildung unten) gezeigt, das als „das erste konvertierbare Notebook der Welt“ bezeichnet wird. Es ist nicht gerade ein Tablet, aber es wird zu einem ...

Es verwendet auch einen i7-Prozessor, SSD- und HDD-Speicher, 4 GB RAM-Speicher und es gibt tatsächlich drei davon. Und das liegt daran, dass es mit 11,6-, 13- und 14-Zoll-Full-HD-Displays erhältlich ist. In diesem Fall erhalten Sie nicht zwei Displays, sondern einen weiteren tollen Trick: Das Display kann abgenommen werden und wird zu einem Tablet. Es läuft auch Windows 8. Wie das Taichi, noch kein Preis oder Verfügbarkeit.

Asus Transformator Buch

Und da wir über Tablets sprachen, sollte ich erwähnen, dass es zwei davon gibt - das Tablet 600 und das Tablet 810.

Tablet 600 ist ein Tegra 3-Tablet (Quad-Core), auf dem Windows RT für Windows für ARM-Geräte ausgeführt wird, und es ist ein Gerät im Transformer-Stil. Es hat nämlich eine abnehmbare Tastatur. Das Display ist ein 10,1 Zoll Super IPS +, aber hier keine HD-Auflösung - 1366 x 768 ist die Figur. Wie Sie sehen, sieht es der Transformer-Serie sehr ähnlich und verfügt über eine 8-Megapixel-Kamera.

Asus Tablette 600

Das gleiche gilt für das Tablet 810, außer dass es Windows 8 ausführt und über einen Intel Atom-Prozessor verfügt. Das Design ist etwas anders, mit einem versteckten Scharnier.

Das Panel ist ein 11,6-Zoll-Super-IPS +, und das Tablet enthält ebenso wie das 810 eine 8-Megapixel-Kamera. Das andere wirklich gute ist, dass es sehr dünn ist - nur 8,7 mm. Es hat auch einen Wacom-Digitalisierer mit Stiftunterstützung.

Asus Tablette 810

Vor diesem Hintergrund glaube ich nicht, dass wir Probleme haben werden, ein neues Gerät zu bekommen, wenn Windows 8 in die Regale kommt. Natürlich könnten wir es alle auf unseren aktuellen Notebooks ausführen, aber was würde das für einen Spaß machen?