Dropbox hat kürzlich seine Version auf 2.4.0 aktualisiert. Eine der neuen Funktionen ist das automatische Hochladen von Screenshots. Diese Funktion ist praktisch für Blogger, technischen Support und alle, die schnell einen Screenshot Ihres Computers freigeben möchten.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version von Dropbox herunterladen und installieren, die zum Zeitpunkt des Schreibens 2.4.1 ist.

Dropbox-Version Screenshot hinzugefügt

Screenshots hochladen und mit Dropbox teilen

Klicken Sie nach der Installation und Einrichtung unter Windows auf die Schaltfläche PrtScn oder unter Mac auf Befehl + Umschalt + 3. Das folgende Dialogfeld wird angezeigt. Bestätigen Sie, dass Sie die Funktion aktivieren möchten.

Screenshots teilen

Wenn Sie dann online zu Ihrem Dropbox-Konto gehen, wird ein neuer Screenshots-Ordner hinzugefügt.

Screenshots Ordner Dropbox

Natürlich wird es auch einen Screenshots-Ordner in Ihrem lokalen Dropbox-Ordner geben.

Screenshots-Ordner Lokal

Sie können Screenshots freigeben, indem Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol klicken. Oder verwenden Sie die Tastaturkombination Strg + PrntScn, während Sie die Aufnahme machen, und ein Link zum Screenshot wird automatisch zur Zwischenablage hinzugefügt.

sshot-1

Wenn Sie das automatische Hochladen aus irgendeinem Grund deaktivieren möchten, gehen Sie einfach zu "Einstellungen" und deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Importieren" die Option "Screenshots mit Dropbox teilen". Sie können die Funktion zum automatischen Hochladen von Fotos auch in den Einstellungen deaktivieren.

Importoptionen